Kategorien
Knockout 51 - Prozess

28. Verhandlungstag KO51 05.03.2024

Zu Beginn wurde nachträglich nochmal auf eine Chatgruppe „Eisenach Sicherheit“ eingegangen, die am letzten Prozesstag bereits Thema war. Diese soll dem Informieren über Beobachtungen linker Aktivitäten und Absprachen für etwaige gewaltsame Reaktionen gedient haben. In einem Chatverlauf aus Juni 2021 schrieben die Angeklagten Bastian Ad. und Leon R. sowie Robert S. und Steven A. über […]

Kategorien
Knockout 51 - Prozess

27. Verhandlungstag KO51 04.03.2024

Am 27.Verhandlungstag wurde einerseits das gewalttätige Auftreten von „Knockout 51“ bei Corona-Protesten in Eisenach beleuchtet. Im weiteren Verlauf wurden bereits erste Thesen zu einer Ausrichtung von KO51 hin zu Tötungsabsichten behandelt. In diesem Zusammenhang wurden auch mutmaßliche Überfälle auf Leon R. und ein Objekt der Vereinigung thematisierst.

Kategorien
Knockout 51 - Prozess

26. Verhandlungstag KO51 27.02.2024

Der 26. Prozesstag begann mit etwas Verspätung. Es wurden weitere Chatverläufen, Sprachnachrichten und Audioaufnahmen aus der Autoinnenraumüberwachung in das Verfahren eingeführt. Dabei ging es inhaltlich um zwei Schwerpunkte: Zum einen die Übernahme des Projektes „Junge Revolution“ durch Leon R. und weitere, zum anderen die gemeinsame Anreise zu diversen Demonstrationen.

Kategorien
Knockout 51 - Prozess

25. Verhandlungstag KO51 26.02.2024

Zum 25. Verhandlungstag erschienen im Publikum neben etwa zehn kritischen Beobachter:innen, drei Journalist:innen lediglich die Mutter des Angeklagten Leon R. mit einem männlichen Begleiter im selben Alter. Inhaltlich wurde sich an diesem Verhandlungstag der mutmaßlichen Mitwirkung von Knockout51 an den rechten Ausschreitungen in Chemnitz 2018, an rechten und rassistischen Protesten 2019 und 2020 in Eisenach, […]

Kategorien
Knockout 51 - Prozess

24. Verhandlungstag KO51 20.02.2024

Wie angekündigt, hatten die staatsanwaltliche Seite zunächst einige Anträge vorbereitet, die verlesen wurden. Der Vertreter des Generalstaatsanwalts Dr. Piehl hat zunächst eingefordert, dass das Gericht die Angeklagten darauf hinweisen solle, dass bei ihnen auch eine Verurteilung wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung in Betracht kommt. Der Senat am OLG hatte bei der Eröffnung der Hauptverhandlung […]

Kategorien
Knockout 51 - Prozess

23. Verhandlungstag KO51 19.02.2024

Zu Beginn des 23. Verhandlungstages verkündete der Vertreter des Generalbundesanwalts (GBA) Neuigkeiten im Verfahren gegen die Beschuldigten Patrick Wieschke, Marvin W. und Kevin N. an. Die drei Neonazis sind aufgrund mutmaßlicher Mitgliedschaft bzw. Unterstützung ebenso inhaftiert worden und seitdem in Untersuchungshaft. Der Vertreter des GBA gab bekannt, dass sich Patrick Wieschke ausführlich beim Ermittlungsrichter des […]

Kategorien
Knockout 51 - Prozess

22. Verhandlungstag KO51 30.01.2024

Der 22. Verhandlungstag begann mit leichter Verspätung und wieder unter den Augen einiger weniger kritischer Zuschauer:innen. Neben der Verbindung zu „Adrenalin Braunschweig“ sollte es an diesem Tag weiter um Testosteronkonsum, die Etablierung von Knockout51 als rechte Ordnungsmacht in Eisenach und um den Einsatz von Graffiti und Aufklebern u.a. zu diesem Zwecke gehen.

Kategorien
Knockout 51 - Prozess

21. Verhandlungstag KO51 29.01.2024

Vor Beginn des Beweisprogramms gab Rechtsanwalt Heiermann (Verteidigung Eric K.) noch eine Erklärung ab. Auf Fotos bei der Hausdurchsuchung seines Mandanten, die im Selbstleseverfahren eingeführt wurden, waren Testosteron-Ampullen und Spritzen zu sehen. Da auch bereits die Jugendgerichtshilfe von einer Testosteronsucht sprach, forderte der Anwalt das Gericht auf, dies entsprechend zu bewerten. Eine eigene Einlassung hierzu […]

Kategorien
Knockout 51 - Prozess

20. Verhandlungstag KO51 23.01.2024

Im Vordergrund des 17. Verhandlungstages stand nun die politische Einstellung der führenden Figuren von KO51. Zunächst wurde aber noch ein im August 2020 aufgezeichnetes Gespräch eingeführt. In diesem wurde u.a. eine Pumpgun und ein Jagdschein in Besitz des gesondert verfolgten Marc B. erwähnt. Dabei gab dieser auch an, „die Füße still [zu halten] mit Jagen, […]

Kategorien
Knockout 51 - Prozess

19. Prozesstag KO51 22.01.2024

Am 19. Verhandlungstag ging es weiter mit der Auswertung von Chats, und Aufzeichnungen aus der Mobilfunk- und Innenraumüberwachung aus Autos der Angeklagten. Inhaltlich sollte es an diesem Tag um die Beteiligung von Knockout51 am NS-verherrlichenden „Heldengedenken“ in Eisenach gehen, um die Vernetzung zu Neonazis in ganz Thüringen, Dortmund, Braunschweig und zu Neonazinetzwerken weit darüber hinaus.